Eine goßflächige, schön gestaltete Werbeschrift an einer Gebäudewand ist weithin sichtbar und lesbar und lockt Kunden an. Es gibt heutzutage viele Möglichkeiten eine Fassade zu beschriften. Die klassische Form ist, die Buchstaben von Hand aufzumalen. So eine Werbung hält oft jahrzehntelang!
Neuere Materialien ermöglichen es, die Schrift auf der Wand “schweben” zu lassen
(Abstandhalter und einzelne Buchstaben aus Kunststoff) oder zu beleuchten.
Auch die Restauration oder Neuanfertigung von Blechbuchstaben aus Kupfer
und deren Vergoldung liegt im Bereich meines Könnens.
(z.B. auch Hausnummern)

 

                 Fassadengestaltung